More Views

DIN EN 12255-16


DIN EN 12255-16 -Kläranlagen - Teil 16: Abwasserfiltration - Dezember 2005


Die Europäische Norm wurde von der CEN/TC 165/WG 42 "Kläranlagen - Allgemeine Verfahren" (Sekretariat: BSI, Großbritannien) erstellt. Für das DIN war der Arbeitsausschuss NAV 119-05-36 AA "Kläranlagen" zuständig.
Die Norm wurde aus Mitteln des Länderfinanzierungsprogramms "Wasser und Boden" gefördert.

In der Norm sind die Grundsätze der Planung und Leistungsanforderungen für die Abwasserfiltration als dritte Reinigungsstufe (Ablauf der zweiten Reinigungsstufe) auf Kläranlagen über 50 EW festgelegt.
Die Unterschiede in Planung und Bau von Kläranlagen in Europa haben zu einer Vielzahl von Anlagenausführungen geführt. Die Norm enthält grundsätzliche Angaben zur den Anlagenausführungen; beschrieben sind jedoch nicht alle Einzelheiten jeder Ausführungsart.
Die Abwasserfiltration beinhaltet Schwerkraftfilter (festes oder bewegliches Bett), Siebe (Mikrosieb, Trommelfilter) und vertikal durchströmte Absetzbecken (Kiesbett, Maschen oder Bürsten).
Mit der Herausgabe dieser Norm sind alle Normen der Reihe DIN EN 12255 über "Kläranlagen" veröffentlicht.


Publisher: BEUTH VERLAG
Publication Date: 12/2005
Format: A4
Pages: 17

€ 52.00
VAT incl.

OR
Description

Details

DIN EN 12255-16 -Kläranlagen - Teil 16: Abwasserfiltration - Dezember 2005
Additional Information

Additional Information

Vorschau PDF No
Language DE
Abbildung A4

Based on your selection, you may be interested in the following items: