DIN 1999-101


Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten - Teil 101: Zusätzliche Anforderungen an Abscheideranlagen nach DIN EN 858-1, DIN EN 858-2 und DIN 1999-100 für Leichtflüssigkeiten mit Anteilen von Biodiesel bzw. Fettsäure-Methylester (FAME) - DIN 1999-101 - Mai 2009


Im Zuge der Verwendung von alternativen Kraftstoffen wurde festgestellt, dass Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten nach DIN EN 858-1, DIN EN 858-2 und DIN 1999-100 nicht im vollen Umfang die Anforderungen für den Betrieb mit Biodieselanteilen erfüllen. Diese Norm legt zusätzliche Anforderungen an Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten mit Anteilen an Biodiesel beziehungsweise Fettsäure-Methylester (FAME) fest.

Als FAME gilt entsprechend dieser Norm ein Kraftstoff nach DIN EN 14214 (Biodiesel) oder Heizöl nach DIN EN 14213 (Bioheizöl) mit vergleichbaren Eigenschaften wie Dieselkraftstoff nach DIN EN 590, der jedoch nicht der Gruppe mineralischer Kraftstoffe zuzuordnen ist, sondern durch Umesterung aus Pflanzenölen oder tierischen Fetten hergestellt wird. FAME wird als Reinkraftstoff verwendet oder Dieselkraftstoff nach DIN EN 590 teilweise zugemischt. Es ist jedoch zu beachten, dass der Begriff Fettsäure-Methylester (FAME) umgangssprachlich unter der Bezeichnung Biodiesel eingeführt ist.


Verlag: BEUTH VERLAG
Ausgabe: 05/2009
Format: A4
Seitenzahl: 8

46,20 €
inkl. MwSt.

ODER
Beschreibung

Details

Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten - Teil 101: Zusätzliche Anforderungen an Abscheideranlagen nach DIN EN 858-1, DIN EN 858-2 und DIN 1999-100 für Leichtflüssigkeiten mit Anteilen von Biodiesel bzw. Fettsäure-Methylester (FAME) - DIN 1999-101 - Mai 2009
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Vorschau PDF Nein
Sprache DE
Abbildung A4

Ausgehend von Ihrer Auswahl könnten Sie auch an den folgenden Artikeln interessiert sein: