Mehr Ansichten

DWA-M 511 - Filter Geokunststoffe (8/2017)


Merkblatt DWA-M 511 - Filtern mit Geokunststoffen - August 2017


Wechselwirkungen zwischen fließendem Poren- oder Oberflächenwasser und Boden können dazu führen, dass Bodenpartikel aus dem Korngerüst gelöst und weitertransportiert werden. Dieser hydrodynamisch induzierte Bodentransport erfolgt als Erosion oder Suffosion. Anlagerungen von Partikeln aufgrund solcher Transportvorgänge führen zu Kolmation. Zur Vermeidung schädlicher Auswirkungen des Transports von Bodenpartikeln werden mineralische oder geotextile Filter eingesetzt, um die Bodenpartikel zurückzuhalten, aber Wasser passieren zu lassen. Das Merkblatt gilt für geotextile Filter. Die Funktionen „Trennen“ (Vermeiden des Mischens aneinandergrenzender verschiedener granularer Medien) und „Dränen“ (Sammeln und Ableiten von Flüssigkeiten) werden nicht behandelt. Im Merkblatt werden Planungsgrundlagen, Materialanforderungen, Bemessung des geotextilen Filters, Hinweise zur Bauausführung und zu Verdingungsunterlagen sowie die Qualitätssicherung behandelt; die Bemessung wird an konkreten Beispielen dargestellt.


Verlag: DWA
Ausgabe: 08/2017
ISBN: 978-3-88721-499-9
eBook-ISBN: 978-3-88721-500-2
Format: A4
Seitenzahl: 61

75,50 €
inkl. MwSt.
75,50 €
inkl. MwSt.
Beschreibung

Details

Merkblatt DWA-M 511 - Filtern mit Geokunststoffen - August 2017
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Vorschau PDF M 511-17.pdf
Sprache DE
Abbildung A4