Mehr Ansichten

DWA-Themen - Grund-/Oberflächenwasser (9/2013)


DWA-Themen T2/2013 - Wechselwirkungen zwischen Grund- und Oberflächenwasser - September 2013


Die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Grundwasserleitern und Oberflächengewässern prägen entscheidend den Landschaftswasserhaushalt. Der weitaus größte Anteil des Wassers in oberirdischen Gewässern sickert aus den angrenzenden Grundwasserspeichern ein. Bei hohen Wasserständen durch Hochwasser erfolgt umgekehrt eine Rückspeicherung von Oberflächenwasser in die angrenzenden Grundwasserleiter. Wegen der Komplexität der Wechselwirkungen orientieren sich auch heute noch hydrologische Modelle vielfach nur an Größe, Topographie und Morphologie der oberirdischen Einzugsgebiete, was zu groben Fehleinschätzungen führen kann.
In den letzten Jahren wurden zahlreiche Verfahren und Modelle für die Beschreibung und Quantifizierung der hydrologischen, hydraulischen, geochemischen und biologischen Prozesse zwischen Grund- und Oberflächenwasser entwickelt und angewandt. Dieser Themenband zeigt den Stand auf diesem Gebiet. Fallbeispiele ergänzen die grundsätzlichen Erläuterungen.


Verlag: DWA
Ausgabe: 09/2013
ISBN Print: 978-3-944328-20-1
Format: A4
Seitenzahl: 157

94,00 €
inkl. MwSt.
94,00 €
inkl. MwSt.
Beschreibung

Details

DWA-Themen T2/2013 - Wechselwirkungen zwischen Grund- und Oberflächenwasser - September 2013
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Vorschau PDF TH-HW-1.4_09_2013.pdf
Sprache DE
Abbildung A4