Mehr Ansichten

DWA-M 285-2 Spurenstoffe - Entwurf (10/2020)


DWA-M 285 - Spurenstoffentfernung auf kommunalen Kläranlagen - Teil 2: Einsatz von Aktivkohle - Verfahrensgrundsätze und Bemessung - Entwurf Oktober 2020


In der Fachwelt wird derzeit für kommunale Kläranlagen sowohl die Anwendung von Aktivkohle als auch der Einsatz von Ozon bzw. eine kombinierte Anwendung beider Betriebsmittel als Möglichkeit angesehen, um gelöste organische Spurenstoffe aus dem Abwasser zu entfernen. Die DWA beginnt vor diesem Hintergrund mit der Erarbeitung einer neuen dreiteiligen Merkblattreihe DWA-M 285.
Der Entwurf des Teils 2 fasst Erkenntnisse zur Dimensionierung und Ausbildung von Aktivkohleverfahren zusammen und beschreibt deren Auswirkungen auf den Betrieb. Unter Berücksichtigung der Auslegungshinweise ist es möglich, mit den vorgestellten Aktivkohleverfahren sehr gut bis gut adsorbierbare Stoffe mit wirtschaftlich vertretbarem Aufwand zu einem hohen Prozentsatz aus dem Abwasser zu entfernen.
Das Merkblatt richtet sich an Ingenieurbüros, Kläranlagen und Fachbehörden und soll als praxisorientierte, fundierte Arbeitshilfe zur Planung von Aktivkohleverfahren dienen.


Dieser Artikel ist nur als eBook erhältlich!


Verlag: DWA
Ausgabe: 10/2020
ISBN: 978-3-96862-013-8
eBook-ISBN: 978-3-96862-014-5
Format: A4
Seitenzahl: 65

74,00 €
inkl. MwSt.

ODER
Beschreibung

Details

DWA-M 285 - Spurenstoffentfernung auf kommunalen Kläranlagen - Teil 2: Einsatz von Aktivkohle - Verfahrensgrundsätze und Bemessung - Entwurf Oktober 2020
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Vorschau PDF DWA-M_285-2_GD_Vor.pdf
Sprache DE
Abbildung A4

Ausgehend von Ihrer Auswahl könnten Sie auch an den folgenden Artikeln interessiert sein: