Mehr Ansichten

DWA-M 144-16 - ZTV Spachtelverfahren (11/2020)


Merkblatt DWA-M 144-16 - Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen (ZTV) für die Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil 16 : Spachtel- und Verpressverfahren - November 2020


Schadhafte Abwasserleitungen und -kanäle stellen ein Gefahrenpotenzial für die Umwelt, insbesondere für das Grundwasser und den Boden dar. Zur Sanierung von Schäden durch Reparatur liegen für den Einsatz von Spachtel- und Verpressverfahren vielfältige Erfahrungen vor. Teil 16 der Merkblattreihe DWA-M 144 zeigt für dieses Verfahren harmonisierte, standardisierte Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen (ZTV) auf.
Diese ZTV für Spachtel- und Verpressverfahren behandeln die Reparatur von Abwasserleitungen und -kanälen außerhalb von Gebäuden, die als Freispiegelleitungen betrieben werden. Sie sind darauf abgestellt, dass die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) und insbesondere die ATV DIN 18299 „Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art“ Bestandteil des Bauvertrags sind.
Teil 16 richtet sich an Ausschreibende von Kanalreparaturverfahren mittels Spachtel- und Verpressverfahren.
Wenn Sie Interesse an einer entsprechenden beschreibbaren Datei zur Übernahme in Leistungsverzeichnisse haben, wechseln Sie bitte im Shop zum Kombiangebot.


Verlag: DWA
Ausgabe: 11/2020
ISBN: 978-3-96862-028-2
eBook-ISBN: 978-3-96862-029-9
Format: A4
Seitenzahl: 19

39,00 €
inkl. MwSt.
39,00 €
inkl. MwSt.
Beschreibung

Details

Merkblatt DWA-M 144-16 - Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen (ZTV) für die Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil 16 : Spachtel- und Verpressverfahren - November 2020
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Vorschau PDF DWA-M_144-16_Vor.pdf
Sprache DE
Abbildung A4

Ausgehend von Ihrer Auswahl könnten Sie auch an den folgenden Artikeln interessiert sein: