Mehr Ansichten

DWA-M 143-13 - Rohrstrangverfahren (11/2011)


Merkblatt DWA-M 143-13 - Renovierung von Abwasserleitungen und -kanälen mit vorgefertigten Rohren mit und ohne Ringraum - Rohrstrangverfahren - November 2011


Die Auskleidung mit einem vorgefertigten Rohrstrang ist eine umweltschonende Renovierung von Abwasserleitungen und -kanälen. Bei diesem Verfahren wird ein neuer Rohrstrang durch Einziehen in die vorhandene Entwässerungsleitung eingebracht. Voraussetzung für den Einbau ist ein ausreichend freier Querschnitt der Altrohrleitung.
Je nach Aufgabenstellung kann das Rohrstrangverfahren von Baugrube zu Baugrube oder von Baugrube zu Schacht eingesetzt werden. Man unterscheidet Verfahren mit und ohne Ringraum. Durch Auskleidung mit vorgefertigten Rohren können Abwasserleitungen und -kanäle mit den Schäden Rohrbruch, Korrosion, Abflusshindernisse, Lageabweichungen, Verformung, Risse, Undichtheit und mechanischer Verschleiß renoviert werden.


Verlag: DWA
Ausgabe: 11/2011
ISBN Print: 978-3-942964-09-8
ISBN E-Book: 978-3-88721-887-4
Format: A4
Seitenzahl: 22

29,50 €
inkl. MwSt.
29,50 €
inkl. MwSt.
Beschreibung

Details

Merkblatt DWA-M 143-13 - Renovierung von Abwasserleitungen und -kanälen mit vorgefertigten Rohren mit und ohne Ringraum - Rohrstrangverfahren - November 2011
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Vorschau PDF M_143 T13_11_2011.pdf
Sprache DE
Abbildung A4

Ausgehend von Ihrer Auswahl könnten Sie auch an den folgenden Artikeln interessiert sein: