Mehr Ansichten

ATV-DVWK-A 127 - statische Berechnung (8/2000)


Arbeitsblatt ATV-DVWK-A 127 - Statische Berechnung von Abwasserkanälen und -leitungen - Stand: korrigierte Fassung Oktober 2020


Seit ihrem erstmaligen Erscheinen im Jahr 1984 hat sich die Richtlinie der ATV zur statischen Berechnung von Abwasserkanälen und -leitungen in der Praxis vielfach bewährt. In der dritten Auflage wurden folgende Neuerungen vorgenommen:
· Die Werkstoffkennwerte sind dem aktuellen Stand der DIN EN- und DIN-Normung angepasst worden.
· Der Verformungsmodul in der Leitungszone E2 kann bei Dammschüttung und ab 5 m Überdeckung in Abhängigkeit von der Auflastspannung erhöht werden.
· Die Abminderung des Verformungsmoduls in der Leitungszone E2 für Verformungsnachweise auf zwei Drittel entfällt.
· Spannungs- und Verformungsnachweise werden einheitlich mit demselben Auflagerwinkel 2 a geführt. Dadurch sind bei biegeweichen Rohren jetzt nur noch zwei Rechengänge erforderlich.
· Neu festgelegt wird die rechnerische Grenze zwischen biegesteifem und biegeweichem Verhalten VRB = 1.
Bei der Ermittlung der Bettungsreaktion und beim Verformungsnachweis wird der Einfluss der Normalkraft- und der Querkraftverformungen berücksichtigt.
· Die Verformungen können den bisher zugelassenen Grenzwert von 6 % nun um bis zu 50 % überschreiten, wenn ein nichtlinearer Stabilitätsnachweis geführt wird. Hierfür wird ein Näherungsverfahren angegeben.
· Beim Stabilitätsnachweis müssen nun auch die Vorverformungen von Rohren berücksichtigt werden. Der Anwendungsbereich des Arbeitsblatts beschränkt sich auf Standardfälle.


Verlag: DWA
Ausgabe: 08/2000
ISBN: 978-3-933707-37-6
eBook-ISBN: 978-3-96862-060-2
Format: A4
Seitenzahl: 88

58,50 €
inkl. MwSt.
58,50 €
inkl. MwSt.
Beschreibung

Details

Arbeitsblatt ATV-DVWK-A 127 - Statische Berechnung von Abwasserkanälen und -leitungen - Stand: korrigierte Fassung Oktober 2020
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Vorschau PDF vorschau_atv_dvwk_a_127.pdf
Sprache DE
Abbildung A4